,

Fotoparade 2022

Wie schön, dass manche Gewohnheiten im Internet doch bestehen bleiben – die Fotoparade von Michael gibt es auch für 2022 wieder und obwohl ich besonders die Dicke und die Allrounder nicht viel in der Hand hatte, bin ich natürlich trotzdem mit dabei. Diesmal mit folgenden 6 Themen:

Wer Wien kennt, kennt vermutlich auch dieses Schloss. Schönbrunn – Sommersitz der Habsburger und definitiv (für mich) einer der schönsten Flecken dieser Stadt. Egal wie oft man durch den Park gestromert ist, es gibt immer neue Ecken zu entdecken. Egal wie viele leuchtende Herbstblätter man schon fotografiert hat, sie verzaubern jedes Jahr neu.

Was daran berühmt ist? Nicht so sehr, die eingerüsteten Kirchenspitzen, die im Hintergrund erkennbar sind, obwohl auch die Votivkirche sicher nicht gerade das unbekannteste Gotteshaus der Stadt ist. Aber nein, es ist die Magnolie. Sie ist der seit Jahren ungeschlagene Frühlingssuperstar aller Wiener Fotomotive und eines der besten Beispiele für „Instagram vs. Reality“.

Modern ist diese Brücke heute vielleicht nicht mehr, doch als sie um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert erbaut wurde, war um sie ein hitziger Streit entbrannt. Ein Bauwerk aus Stahl könne doch nicht schön sein. Nur Holz oder Stein, daraus können schöne Brücken gebaut werden. Challenge accepted – die Budapester Freiheitsbrücke sollte all die Zweifler:innen Lügen strafen.

Wasser und Licht, die zwei größten Wunder und Künstlerinnen auf diesem Planeten.

Ich gebe zu, bei „Obst“ musste ich mich ein wenig verrenken und ich bitte auch euch um Nachsicht. Der Fundus wollte nichts Brauchbares und Eindeutiges hergeben, darum bin ich ausgewichen auf die Schönheit der Kirschblüte. Ein Blick in die Zukunft, quasi (oder jetzt: in die Vergangenheit).

Ich möchte die bronzenen Schuhe am Donauufer Pest mit einer Schleife in ukrainischen Flaggenfarben gerne kommentarlos stehen lassen.

Dieses Bild war ein klassischer ungewollter Unfall. Frontkamera eingeschalten und abgedrückt. Dafür aber echt, ehrlich, ungeschminkt.

…und zwei Zusatzkategorien:

Zyankalitage

Das Wasser war schon immer mein liebstes Element und seit ich das Gefühl habe, so vieles in meinem Umfeld zum wiederholten Mal abzulichten, hat sich mein Fokus wieder auf die Details gerichtet. Es ist aus fotografischer Sicht ein unbeschreiblich vielseitiges Medium, das der Malerei am nächsten kommt und das sich so wunderbar abstrahieren lässt. Ich liebe die Unvorhersehbarkeit und die Unnachahmlichkeit eines jeden Bildes, da die Konstellation aus Licht, Schatten und Bewegung niemals reproduziert werden kann.

Ich habe den Ansatz „koloriert“ ausnahmsweise nicht aus der Perspektive behandelt, wie es vielleicht gedacht war, sondern aus dem Blickwinkel, das Licht als Pinsel zu verwenden. Die Sonne malt die Stadt in den herrlichsten Orangetönen und und senkt sie in ihr diffuses, warmes Licht.

9 Antworten zu “Fotoparade 2022”

  1. Toll sind deine Bilder, liebe Sophie. Dass du welche aus Budapest dabei hast, finde ich besonders schön, das ist auch für uns eine tolle Erinnerung an ein wunderschönes Wochenende dort. Und dein Selfie ist Spitzenklasse!!!
    Glg Christina 🤗

    Gefällt mir

  2. Das Licht als Pinsel, das ist fein gedacht. Zumal diese warme und kräftige Orange jeden Filter in den Schatten stellt. Behaupte ich einfach ohne Ahnung von Filtern zu haben. 😉
    Die Bilder sind wunderschön. Ich mag deinen Blick und deine Kreativität. Diesmal und immer wenn ich deine Fotos sehe. Das Bild der Schuhe berührt mich. Wie könnte es auch nicht? Und das Selfie finde ich besonders gelungen. ein ungewolltes Schnappschuss als Selfie ist eigentlich genau das was solche Bilder sein sollten. Ein Foto von einem selbst. Und wenn ich an die Bilder denke die ich von mir veröffentliche, dann bin ich da oft gar nicht ich selbst. ich mag das Foto sehr. Ganz liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: